Der Tradition verbunden. Die Zukunft im Blick.

Aktuelles aus dem Jahre 2016

     Juli / August / September



August 2016


> 24.08.2016

Nachmusterungstermin Fohlen

Spätgeborene und bis dato noch nicht gemusterte Fohlen können am 3. Oktober auf dem Gestüt Hörstein vorgestellt werden.
Information bei Dirk Jörß (0171 - 76 00 752)



Juli 2016


> 17.07.2016

Fohlenchampionat Hessen abgesagt


Aufgrund der akuten Infektionslage in Teilen Hessens musste das Fohlenchampionat der Trakehner Fohlen 2016 leider abgesagt werden!
Noch nicht gemusterte Fohlen sind eingeladen, den Nachmusterungstermin auf dem Gestüt Hörstein am 03. Oktober wahrzunehmen.
Weitere Informationen bei Frau Marika Werner (0172 - 67 1 64 69)


> 05.07.2016

Große Fohlenschau Gestüt Hörstein 3.7.2016

Bei teilnehmer- und pferdefreundlichen Temperaturen Zeigten sich fast 50 Fohlen beim traditionellen Musterungstermin in Hörstein.
Wie immer bestens organisiert sorgten das Hörsteiner Team und zahlreiche Helfer für einen zügigen und reibungslosen Ablauf.
Unterbrochen von der Hengstpräsentation am Mittag konnten sich interessierte Zuschauer und potentielle Käufer ein Bild von den Fohlen machen.
Offensichtlich gefiel, was man sah, denn es wurden direkt vor Ort bereits fünf Fohlen, teilweise ins Ausland verkauft.

Im ersten Ring gewann eine Tochter des Honoré du Soir aus der Partienja von Kentucky aus der Zucht von Dirk Schmidt.


Reservechampion wurde eine Tochter des Ivanhoe aus der Rising Sun von Hofrat. Züchter dieses Fohlens ist Michael Klein.

Den zweiten Ring dominierte eine Tochter des Octavian aus der Nobless von Goldschmidt aus der Zucht von Martina Hölzel.


Eine weitere Tochter des Octavian belegte den zweiten Rang. Mutter ist die bewährte Kaiserin von E.H. Lehndorff´s aus dem Hause Schümann.


Nach der Mittagspause folgte eine Präsentation der Deckhengste, die sich wieder einmal bestens zu präsentieren wussten.
Besonderen Eindruck hinterließ einmal mehr der mittlerweile der 27jährige E.H. Sixtus, der sich bestens gelaunt seinen Zuschauern zeigte.

Im dritten Ring siegte das Hörsteiner Hengstfohlen von Octavian aus der Sky Lady von E.H. Cadeau. Sky Lady stellte damit schon das vierte Siegerfohlen in Folge!


Den zweiten Platz teilten sich ein weiterer Sohn des Octavian aus der Sublime Astree von Soulman aus der Zucht von Diana Grün, sowie ein Sohn des E.H. Cadeau aus der Esperana von Seeräuber. Züchter dieses Fohlens ist Artur Rüggeberg.



Den vierten Ring entschied ein Sohn des Hirtentanz aus der Iduna von Velasquez aus der Zucht von Julia Kesser für sich.
Reservesieger wurde ein Sohn des Honoré du Soir aus der Donaufischerin von Donaufischer. Züchter hier ist Dirk Schmidt.


Viele qualitätvolle Fohlen konnten sich für das hessische Championat am 6.8. 2016 'Auf der Rabenau' qualifizieren, einige wurden direkt ausgewählt für die Eliteauktion in Hannover im Rahmen des Bundesturniers.
Wie immer eine gelungene Veranstaltung, die einen guten Überblick über den Zuchtfortschritt im hessischen Zuchtbezirk und über dessen Grenzen hinaus bieten konnte.
Vielen Dank an Herrn Diehm, Herrn Jörß und das gesamte Team für die tolle Organisation und die liebenswerte Gastfreundschaft.

> 05.07.2016

Hessisches Fohlenchampionat im Gestüt 'Auf der Rabenau' am 6.8.2016

Eingeladen sind alle Fohlen des Zuchtbezirks mit Prämienpunktzahl um den hessischen Sieger der Stut- und Hengstfohlen zu küren.
Beginn um 10 Uhr mit Nachmusterungsmöglichkeit für Fohlen, das Championat startet ab 13.00 zuerst mit den Stutfohlen, dann mit den Hengstfohlen.